fbpx Weegree – dostarczanie specjalistów to nasza specjalność

Wie man sich auf das Bewerbungsgespräch vorbereitet?

Das Bewerbungsgespräch ist die erste Tür zur Berufskarriere. Unabhängig davon, ob Sie sich als Produktionsmitarbeiter oder Leiter in der Verkaufsabteilung bewerben, haben Sie eine Chance, einen guten Eindruck zu machen.

Vergessen Sie nicht: das Bewerbungsgespräch ist eine Art Kunst, ihre Beherrschung bedarf etwas Zeit und Kraft. Von Ihnen hängt ab, ob Sie Schlussfolgerungen aus den Niederlagen ziehen und weiter gehen, oder in Ihrer Komfortzone bleiben. Wir glauben, dass gute Vorbereitung der Schlüssel zum Erfolg ist. In diesem Text erfahren Sie, was „gute Vorbereitung“ eigentlich bedeutet und warum es sich lohnt, ihr Zeit zu widmen.

Was sollten Sie sich merken?

  1. Erstellen Sie die Liste mit Fragen über die Branche, in der Sie arbeiten wollen. Sie können ein angehender Programmierer sein und das Grundwissen des Branchenwörterbuchs erweist sich als unentbehrlich. Mit geringer oder keiner Erfahrung bei der Arbeit, um die Sie sich bewerben, sollten Sie genau überlegen, wie Sie den Anwerber überzeugen, dass Sie wissen, worauf die Arbeit beruhen wird. Es gibt viele Berufe, wo Ihre Lernmotivation wichtiger als die tatsächlichen Fähigkeiten ist.
  2. Verwendung von Beispielen. Es reicht nicht, dass Sie selbstbewusst sind und etwas machen können. Sie müssen dem Anwerber beweisen, dass es so ist. Das effektivste Werkzeug, um das zu erreichen, ist das Beispiel. Denken Sie für einen Augenblick über Ihren beruflichen Weg nach. Wir sind sicher, Sie sind imstande, sich an viele für Sie erfolgreiche Situationen zu erinnern.
  1. Selbstwertgefühl. Vergessen Sie nicht: die erste Person, die Sie als einen ernsten Bewerber für die jeweilige Arbeitsstelle sieht, sind Sie selbst. Der Glauben an sich selbst muss nicht gleich mit der ersehnten Beschäftigung resultieren, aber falls sie Bewerbungsstelle mit dem Gefühl verlassen, dass Sie alles gaben und sich am besten vorstellten – sind Sie ein Gewinner.
  2. Darstellung der starken Seiten. Es ist erstaunlich, wie manchmal sehr begabte Menschen mit dem Bewerbungsgespräch durch fehlende Fähigkeiten zur Darstellung der starken Seiten nicht zurecht kommen. Es genügt nicht, zu sagen, dass Sie kreativ/fleißig/loyal sind, weil es unnatürlich ist. Ähnlich wie im Fall der Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Branche, müssen Ihre starken Seiten durch Beispiele unterstützt werden. Erzählen Sie darüber, wie Sie Ihr Problem mit dem immer nörgelnden Mitarbeiter lösten und ihm bewusst machten, dass seine Einstellung das Team beeinflusst und welche Ratschläge Sie ihm gaben, um seinen Standpunkt zu ändern. Eine solche Geschichte ist immer besser, als mit den „zwischenmenschlichen Fähigkeiten“ zu prahlen.
  3. Ruhe und Beherrschung. Sie können uns vertrauen, jedes weitere Bewerbungsgespräch wird einfacher und Ihre Selbstpräsentationsfähigkeiten werden exponentiell wachsen, falls Sie lernen, mit den Geschichten aus Ihrem Leben frei zu jonglieren und während des Gesprächs Ruhe zu bewahren.
  1. Selbstkritik vermeiden. Sie verstehen selbst, anstatt zu sagen: ich habe ein Problem mit der Arbeitsorganisation, ist es besser zu meinen: ich versuche, die Fähigkeit zur Zeitverwaltung und Organisation zu verbessern, weshalb ich das Buch von Brian Tracy lese. Falls Sie Ihre Nachteile und Schwächen doch nennen müssen, vergessen Sie nicht, zu erwähnen, wie sie ihnen entgegenwirken wollen.
  2. Das Bewerbungsgespräche gibt die Möglichkeit zur besseren Erkennung der eigenen Erwartungen gegenüber der Arbeit. Und das ist von unschätzbarem Wert. Bei einführender Bestimmung der Anforderungen vermeiden Sie die Situation, wo Sie dem Vorschlag zustimmen, der Sie de facto nicht interessiert. Ruhen Sie sich niemals auf den Lorbeeren aus, seien Sie niemals mit den Bedingungen einverstanden, die Ihnen nicht entsprechen. Suchen Sie weiter, entwickeln Sie Ihre Selbstpräsentationsfähigkeiten und versuchen Sie, neue Kompetenzen zu erwerben.
  3. Und letztendlich: lernen Sie, über Geld zu sprechen. Wie die besten Coaches in Polen behaupten – ist Geld für die Polen ein Tabuthema. Das Bewerbungsgespräch ist eine perfekte Weise, um die in uns steckenden Kulturbedingtheiten zu überwinden.

Diese Ratschläge werden Ihnen auf jeden Fall helfen!

Ich hoffe, dass es uns gelang, Sie zu überzeugen, dass das Bewerbungsgespräch keine unangenehme Notwendigkeit ist, aber eine gute Gelegenheit, um sich und die eigenen Fähigkeiten zu prüfen. Ferner bringt die entsprechende Vorbereitung ein Ergebnis unabhängig davon mit sich, ob Sie die Traumarbeit bekommen oder nicht, weil die Selbstpräsentation eine der wichtigsten Fertigkeiten des 21. Jh. ist. Jetzt besitzen Sie schon das notwendige theoretische Wissen, also laden wir Sie ein, dieses in der Praxis zu testen. Checken Sie unsere aktuellen Stellenangebote und treffen Sie sich mit uns zum Bewerbungsgespräch bei Weegree!

rekrutacja

Welche Vorteile werden durch die Arbeitgeber besonders erwünscht und mit höheren Verdiensten vergütet?

Das 21. Jh. änderte die Vorstellung des Arbeitsmarktes
Kategorie: Für die Mitarbeiter

Wobei können wir Ihnen helfen?

Łukasz Kuźnik
Senior Sales Officer Kontakt aufnehmen
Łukasz Kuźnik